Intensives Testspiel bei Schönberg 95

A-Jugend: Intensives Testspiel beim FC Schönberg 95

 vs.  

 

In einem intensiven Testspiel beim Landesligisten FC Schönberg 95 endete das Spiel letztlich gerechterweise mit einem 3:3-Unentschieden.

Auf dem kleinen Kunstrasenplatz begannen die Schönberger wie die Feuerwehr, spielten von Beginn aggressives Angriffspressing. Die Jungs waren darauf gar nicht eingestellt und kamen mit dem hohen Gegnerdruck gar nicht zurecht. So hieß es bereits nach 6 Minuten 2:0 für die Schönberger. Danach wurde es allmählich besser. Nach vorne wurde immer mal gut kombiniert, aber auch hinten brannte es noch 3-, 4-mal lichterloh. Die Schönberger liefen die erste Halbzeit weiterhin konsequent und aggressiv an, waren griffig im Zweikampf und stellten die Jungs vor Herausforderungen, die sie diese Saison in der Form noch nicht kannten. Sie stellten sich aber besser drauf ein und versuchten vor allem weiter Fußball zu spielen. Mathis gelang dann vor der Pause der Anschlusstreffer.

Die zweite Halbzeit zeigte kein anderes Bild, nur schienen die Beine der Schönberger schwerer zu werden. Der Gegnerdruck wurde weniger. So bekamen sie zunächst auch keine weitere echte Torchance. Nach einem Foul an Mathis sorgte dann Tilmann per Elfmeter für den Ausgleich. Nur kurz darauf lagen wir wieder zurück durch einen Distanzschuss. Die Ordnung ging bei beiden Teams zunehmend verloren und gerade im Mittelfeld waren große Löcher. Mathis sorgte dann kurz vor dem Ende für den insgesamt verdienten Ausgleich. Die erste Hälfte ging an die Schönberger, die zweite eher an uns, sodass ein Remis dann eigentlich eine logische Folge ist.

Ein richtig guter Test, bei dem Zweikampfhärte, ständiger Gegnerdruck für ganz neue Erkenntnisse gesorgt hat.

Dabei waren: Philipp, Jannis, Kariem, Jonas, Janni, Julian, Matthis, Tilmann, Lasse Bü, Lasse Br, Oke, Mathis, Johann, Jacob und Piet.

Unsere Torschützen: Mathis (2), Tilmann (SO, 14.08.2019)