A-Jugend: Glücklicher Sieg

A-Jugend: Glücklicher Sieg

 

In der Kreisliga gewannen wir in letzter Minute gegen Eintracht Groß Grönau mit 3:2.

Die Jungs begannen die ersten Minuten gut und ließen dann aber stetig nach. Nichts von dem, was vor dem Spiel gegen den Ball ausgegeben wurde, wurde umgesetzt. Dies ist inzwischen symptomatisch, dass die Jungs in der Balleroberung an Entschlossenheit und Bereitschaft meist dem Gegner unterlegen sind. So erspielten sich die Jungs immer wieder eine Torchance, waren aber im Gegenpressing und im Umschalten in die Defensive schwach. So klingelte es auch zweimal nach schwachem Abwehrverhalten. Dazwischen sorgte Mathis für den Ausgleich. So ging es dann in die Pause.

Im zweiten Durchgang wurde es gegen den Ball besser und die Jungs hatten auch mehrfach Gelegenheit auszugleichen. Das besorgte dann Jonas per Freistoß. Wir spielten nun mit offenem Visier und so kam der Gegner gegen den Ende noch zu gefährlichen Kontern. Vorne waren die Jungs aber weiterhin gefährlich. In der Nachspielzeit erzielte dann Tilmann nach Klasse-Zuspiel von Oke doch noch für den umjubelten Siegtreffer. Vielleicht nicht unbedingt verdient, aber ob der größeren Anzahl an guten Torchancen auch nicht wie aus dem Nichts. Glück gehabt.

Dabei waren: Jannis, Philipp, Marten, Leon, Janni, Julian, Matthis, Tilmann, Jonas, LasseBr, LasseBü, Kariem, Mathis, Oke und Mirco

Bleibt zu hoffen, dass die zweite Halbzeit gegen den Ball nun der Standard ist, was die Jungs zukünftig abliefern.

Unsere Torschützen: Mathis, Jonas, Tilmann (SO, 20.10.2019)