A-Jugend: Verdienter Sieg im Spitzenspiel

A-Jugend: Verdienter Sieg im Spitzenspiel

Im Spitzenspiel zu Hause gegen die SG BSSV/Elmenhorst gewannen wir verdient mit 5:2 und distanzierten damit den Gegner ein wenig in der Tabelle.

Die Jungs kamen gut in die Partie und gerieten doch durch einen verunglückten Rückpass zum Gegner früh in Rückstand. Die Jungs ließen sich aber davon nicht beirren und hatten kurz darauf die Chancen zum Ausgleich. Den besorgte dann LasseBr. Mathis sorgte dann auch gleich noch für die zu diesem Zeitpunkt schon verdiente Führung. In der Folgezeit taten sich beide Teams schwer auf dem tiefen und rutschigen Boden, sodass gelungene Kombinationen doch eher selten waren und das Spiel mehr vom Kampf geprägt war. Vor beiden Toren wurde es aber immer mal gefährlich, wobei die besseren Gelegenheiten doch mehr auf unserer Seite waren. So ging es dann in die Pause.

Nach dem Wechsel hatten wir sofort zwei gute Chancen, ehe wir fünf Minuten etwas den Faden verloren und der Gegner zwei dicke Chance bekam. Danach wurden die Jungs wieder stabiler und ließen dem Grunde nach nichts mehr zu. Nach vorne wurde es immer wieder gefährlich. Nach schöner Vorarbeit von Tilmann besorgte Luca das vorentscheidende 3:1. Kariem staubte kurz darauf sogar zum 4:1 ab. Die Büchener verkürzten kurz darauf auf 2:4, als ein Schuß geblockt und dem Büchener direkt vor die Füße fiel. Die letzten 15 Minuten kam aber dann keine große Gefahr mehr auf. Die Jungs standen gut. Nach vorne wurden weiterhin Nadelstiche gesetzt. Kariem sorgte dann kurz vor dem Ende noch für den 5:2-Endstand.

Insgesamt ein verdienter Sieg in einem Spiel, in dem die Jungs über weite Strecken das bessere Team waren. Damit haben wir nun vier Punkte Vorsprung auf die Büchener.

Prima, Jungs! Das war klasse, auch wenn das Spiel gegen den Ball weiterhin zu verbessern ist.

Unsere Torschützen: Kariem (2), LasseBr, Mathis, Luca (SO, 10.11.2019)