D-Jugend Zweiter Erfolg im Zweiten Spiel

D-Jugend Zweiter Erfolg im Zweiten Spiel

Die Breitenfelder D-Jugend gewinnt mit 6-2 gegen Ratzeburg 3 und gewinnt damit das zweite Spiel in der KKA. Mit dem selben Kader, wie im Spiel gegen die JSG Sachsenwald ging es mit einer leicht veränderten Aufstellung in´s Spiel. 

Zu Beginn schlief man wieder und lag direkt nach einem Abstimmungsproblem zwischen Torwart und Verteidiger mit 0-1 zurück. Wie wach geschüttelt von diesem Tor dominierten die Jungs das Spiel. Nach toller Kombination auf der rechten Seite konnten die Jungs den Ausgleich erzielen. Sie wollten jetzt mehr und hörten nicht auf! Die Zweikämpfe wurden gut geführt und vorne weiterhin schön kombiniert, wobei sich der Ball eher auf der rechten, als auf der linken Seite wiederfand. Nachdem ein paar Chancen neben dem Tor landeten bzw. vom Ratzeburger Torwart gehalten wurden, schafften wir es trotzdem den Ball noch zweimal in kurzer Zeit im Tor unterzubringen. Durch eine gute Parade konnte unser Torwart dann noch den möglichen Anschlusstreffen verhindern. Mit einem weiteren Treffer kurz vor der Halbzeit stand dann auch das Halbzeitergebnis fest 4-1. 

Im Wissen, dass wir anfangs häufig nicht wach sind und auch eine 4-1 Führung bei uns nicht viel heißt, wollten wir so weitermachen und das Spiel für uns entscheiden. Allerdings kam alles wie immer. Wir wurden hinten unerklärlicherweise unsicher und auch die Rückwärtsbewegung wurde bei allen schlechter. Einziger Unterschied zum Normalfall war, dass wir uns diesmal kein Gegentor fingen und mit der Zeit wieder zur alten Stärke finden konnten. Den Jungs war nach dieser Phase aber anzumerken, dass die Kräfte deutlich weniger waren, weshalb unser 5-1 durch eine Einzelaktion nach einem Konter gefallen ist. Die Gäste kamen wieder besser in die Zweikämpfe während Breitenfelde einen Gang zurück schaltete und verdient das 5-2 kassierte. Nach weiteren vergeben oder gehaltenen Chancen erzielten wir mit dem Schlusspfiff das 6-2 und das Spiel war zuende.

In einem letztendlich klaren Spiel gewinnen wir mit 6-2 und können uns über den nächsten Sieg freuen. Doch nach Ratzeburg ist vor Ratzeburg, denn am nächsten Samstag spielen wir gegen die Zweitvertretung und erwarten ein anderes Spiel, als es gegen die dritte Mannschaft der Ratzeburger.