Bericht der Tischtennis-Sparte zur JHV 2019

Bericht der Tischtennis-Sparte zur JHV 2019

Die Saison 2017-18 endete für unsere Mannschaften mit unterschiedlichsten Ergebnissen. Während unsere erste Herrenmannschaft den Aufstieg in die erste Bezirksliga mit einem souveränen ersten Tabellenplatz erringen konnte, endete die Saison für unsere Zweite in der ersten Kreisklasse auf dem dritten Rang. Unsere Dritte ist leider als Vorletzter aus der zweiten Kreisklasse abgestiegen. Die 4. Herren wurde mangels Spieler zurückgezogen. Die Damenmannschaft schloss die Saison auf dem letzten Tabellenplatz ab und wurde zur neuen Saison nicht erneut gemeldet. Es konnte eine Mannschaft bestehend aus Guido, Bernd und Karsten das Finale des Vorgabepokals erreichen. Hier erfolgte jedoch aufgrund von Krankheiten ein Spielverzicht.

Am 18. Mai fand unsere Spartenversammlung bei Gothmann’s Hotel statt. Mit 15 Teilnehmern war die Beteiligung gut. Zur neuen Saison wird weiter mit Plastikbällen gespielt, welche stark veränderte Sprung- und Schnitteigenschaften aufweisen. Es wurden drei Herrenmannschaften gemeldet.

Das eingestellte Jugendtraining soll zum 08.03.2019 wieder aufgenommen werden und findet fortan jeden Freitag von 18:00 bis ca. 19:30 Uhr statt. Trainiert werden die Jugendlichen von Hans-Jürgen Rühle, einem Lehrer des Möllner Gymnasiums. Dieser ist mit Zweitliga-Erfahrung als Trainer prädesdiniert und möchte die Jugendarbeit in der Sparte neu aufbauen.

Die derzeitige Tabellensituation stellt sich sehr positiv dar. Während unsere erste Herrenmannschaft mit drei Punkten Vorsprung Tabellenführer ist, kämpft die Zweite in einer spielstarken Liga um den zweiten Platz, der zur Relegation um den Aufstieg in die Kreisliga Lübeck/Lauenburg berechtigt. Die Dritte befindet sich mit einem Punkt Vorsprung ebenfalls auf dem ersten Tabellenplatz.